Amelie Dierke gut in Form

Am letzten Wochenende fanden in Leverkusen die Verbandshallenmeisterschaften des Verbandes Nordrhein statt.

Der WTB war mit einer kleinen, aber sehr erfolgreichen Delegation am Start.

Aufgrund der Meldelisten zählte Amelie Dierke zum engsten Favoritenkreis  über 60 m und 200 m in der Klasse U 20. Die beiden Titel waren demnach nicht die Überraschung. Nicht erwarten konnte man die blendenden Zeiten. Über 60 m verbesserte sie sich auf 7,56 sek. und liegt damit in Deutschland auf dem zweiten Platz. Über 200 m verfehlte sie in 24,91 sek. lediglich um 2/100 sek. ihre Bestzeit aus dem Vorjahr. Über 200 m ist sie im Augenblick die Nummer vier in Deutschland.

Trainer Michael Nowotnik wird alles versuchen, bis zu den Deutschen Meisterschaften Amelies Form zu halten bzw. noch zu steigern.

Clara Bückert und Marie Otten (beide WTB) liefen gemeinsam mit Celine Rudolph und Lea Göttgens aus Überruhr in der 4 x 200 m Staffel der Startgemeinschaft Essen/Ruhr.

Als Vierte verpassten sie knapp den Sprung aufs Podium, aber mit der Zeit von 1:47,29 min. erfüllten sie die Norm für die Deutschen Jugendhallenmeisterschaften in Halle (Saale) am letzten Februarwochenende.

Über 400 m wurde Clara Bückert Siebte. Eine persönliche Bestzeit mit 7,89 sek. über 60 m legte in der Klasse U 1 Joshua Rehlinghaus hin.

 

  • Anschrift

    • Werdener Turnerbund 1886 e.V.
    • Körholzstr. 2
    • 45239 Essen
    • Tel. 0201/494448
  • Information

    • dienstags und mittwochs
    • 09.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr
    • donnerstags
    • 15.00-18.00 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen