Deutsche Jugend Hallenmeisterschaften Sindelfingen Tag 1

Der Höhepunkt der deutschen Nachwuchsleichtathleten misst sich an diesem Wochenende im Glaspalast in Sindelfingen. Für die einzige Werdener Starterin Amelie Dierke ging es als 12. der Meldeliste (87 Meldungen) auf der grünen Tartanbahn am heutigen Samstag um den Einzug in das Finale.

Nach einem sehr guten Vorlaufsieg (7,64 Sek.) über 60m konnte Amelie sich souverän für die Zwischenläufe eine Stunde später qualifizieren. Im Zwischenlauf, neben der späteren Hallenmeisterin Keshia Kwadwo aus Wattenscheid, konnte Amelie ihre Zeit aus dem Vorlauf fast bestätigen (7,66 Sek.) und erreichte schlussendlich den 10. Platz (von 69 Starterinnen) in der Gesamtwertung und verpasste somit um 0,02 Sekunden den Finaleinzug.

Am morgigen Sonntag wird Amelie als 9. der Meldeliste über die Hallenrunde von 200m an den Start gehen. Die Vorläufe starten um 10:50h und wer sich diesen anschauen möchte muss nichtmal nach SIndelfingen fahren sondern kann dies gemütlich vom Sofa aus machen, denn dank des DLVs gibt es einen Livestream der ganzen Veranstaltung : http://www.leichtathletik.de/termine/top-events/jugend-hallen-dm-2017-sindelfingen-live/

Das Finale wird dann um 12:50 stattfinden, hoffentlich mit Amelie ;)!

Zur Information:

Die Deutschen Jugend Hallenmeisterschaften werden lediglich in der Altersklasse der U20 ausgertragen. Hierbei dürfen die U18 Athleten dennoch um die Medallien mitkämpfen. Dieses Jahr heißt dies, dass alle Athleten von 2001 bis 1998 in einer Altersklasse gewertet werden.

Schreibe einen Kommentar