Erfolgreicher Mai für die jungen Leichtathleten ( U 14 )

Für die U 14 der Werdener Leichtathleten standen im Mai drei wichtige Sportfeste an.

In Stoppenberg, Wuppertal und Velbert fanden die Regionsmeisterschaften der LVN – Region Mitte in den Einzeldisziplinen, Staffeln und im Teamwettkampf statt.
Siebenmal Silber und zweimal Bronze gab es bei den Einzelmeisterschaften. Neben den vielen Platzierungen auf dem Siegerpodest gab es zahlreiche persönliche Bestleistungen.

Hendrik Hardt ( M 12 ) ging viermal an den Start und räumte vier Wimpel ab.

Kugel – 7,52 m, Diskus – 21,11 m, Ball – 35,00 m (jeweils Platz zwei) – Speer – 22,50 m (Dritter).

Mit drei Wimpeln stand ihm Tobias Buchmüller ( M 13 ) kaum nach. Beim Ballwurf ( 41,00 m ) und Speerwurf 800 m ( 30,76 m ) sicherte er sich den zweiten Platz; über 800 m ( 2:27,43 min. ) folgte noch einmal Bronze. Johanna Knorn ( W 12 ) steigerte sich beim Speerwurf auf 20,71 m und wurde im letzten Versuch leider noch von einer anderen Aktiven auf den zweiten Platz verdrängt. Das siebte Silber holte sich Mischa Jesse ( W 12 ) beim Diskuswerfen mit 16,40 m. Hier belegten ihre Vereinskameradinnen Nele Siemund und Marie Schmidt die Plätze fünf und sechs.

Sehr erfreulich sind auch die Ergebnisse beim 75 m Lauf. Diese Strecke mussten sie erstmals absolvieren. Im letzten Jahr waren noch die 50 m angesagt.
47 Läuferinnen in der W 12 – Klasse wollten in die beiden Finalläufe der Top 16. Nele Siemund (11,14 sek.), Lina Pfundner ( 11,50 sek.) und Charlotte Schüren ( 11,51 sek.) freuten sich über den Einzug ins B – Finale. Unter 53 Läuferinnen in der W 13 – Klasse konnte sich Anna-Lena Hagen mit 11,65 sek. gut behaupten.

In Wuppertal ging es um die Titel in den Staffelwettbewerben. Hier laufen die Klasse W 12 und W 13 gemeinsam in der Klasse U 14. Bei den Teamwettbewerben gehen die Werdener gemeinsam mit TLV Germania Überruhr und der MTG Horst als Startgemeinschaft Essen/Ruhr an den Start. Emma Engel, Lina Pfundner, Mischa Jesse und Nele Siemund ( alle vier Werdenerinnen gehören noch zum jüngeren Jahrgang ) überzeugten mit guten Wechsel und verfehlten als Neunte in 43,14 sek. nur knapp den Vereinsrekord. Maya Dossmann und Vera Dißelmeyer wurden mit ihrer Staffel Zehnte.

Über 3 x 800 m konnten aber Urkunden abgeholt werden. Johanna Knorn und Maya verfehlten als Vierte nur knapp den Bronzewimpel. Nele, Mischa und Lina eroberten sich Platz 7 während Emma Engel als Elfte ins Ziel kam.

Hinter Waldniel, Düsseldorf und Wuppertal konnte Tobias Buchmüller mit seiner 3 x 800 m Staffel den vierten Platz belegen.

In Velbert ging es für die Startgemeinschaft im Teamwettbewerb um den Einzug ins Nordrheinfinale. In den Disziplinen 800 m, 60 m Hürden, Weit, Ballwurf und Kugelstoßen mussten je Team drei Aktive an den Start; hinzu kommt noch die 4 x 75 m Staffel. Mit zwei Mädchen- und einem Jungenteam waren die Werdener beteiligt. Die drei Erstplatzierten der Vorrunde erreichen das Finale Mitte September in Aachen.

In beiden Klassen blieb es spannend bis zu Letzt.

In der Endabrechnung der Mädchen lagen Düsseldorf und LAV Bayer Uerdingen/Dormagen punktgleich auf dem ersten Platz. Unser Team 1 konnte sich als Dritter knapp vor Tusem platzieren. Team 2 konnte als Fünfte Ratingen hinter sich lassen.

Bei den Jungen gab es für uns ein nicht erwartetes Endergebnis. Hinter Düsseldorf konnte mit nur einem Punkt Vorsprung ( 131 zu 130 ) vor Bayer Uedingen/Dormagen der zweite Platz erzielt werden.

Somit fahren die Mädchen und Jungen im September nach Aachen.

  • Anschrift

    • Werdener Turnerbund 1886 e.V.
    • Körholzstr. 2
    • 45239 Essen
    • Tel. 0201/494448
  • Information

    • dienstags und mittwochs
    • 09.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr
    • donnerstags
    • 15.00-18.00 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen