Hitzeschlacht in Korschenbroich – Regionsmeisterschaften U14 im 4-Kampf

Hitzeschlacht in Korschenbroich – Regionsmeisterschaften U14 im 4-Kampf

Am Samstag, 29.06.2019 fanden in Korschenbroich bei über 35 Grad die Regionsmeisterschaften der U14 (Jahrgänge 2006 und 2007) im 3- bzw. 4-Kampf statt.
Es galt für die Werdener Athletinnen und Athleten sowohl in der Einzelwertung, wie auch in der Teamwertung sich den Gegnern aus der LVN Region Mitte und den hohen Temperaturen zu stellen. An den Start gingen, neben den Werdenern, die besten Starter und Teams u.a. aus dem Bergischen Land, Uerdingen, Mönchengladbach, Düsseldorf und Ratingen.

Schnell zeigt sich, dass trotz der Hitze die WTB-ler eine persönliche Bestleistung nach der nächsten aufstellten. Das war allerdings auch nötig, da die Konkurrenz bärenstark aufgestellt war und besonders das Werdener Mädchen-Team durch schulische und krankheitsbedingte Absagen hier kompensieren musste. Die Teams traten im 4-Kampf an (75m, Weitsprung, Ballwurf und Hochsprung), wurden aber auch im 3-Kampf gewertet.

 

Die Ergebnisse konnten sich allesamt sehen lassen:

Bei den Mädchen startete das Team in den Jahrgängen 2006 und 2007.
Maya Dossman erreichte im 4-Kampf 1.533 Punkte, Lina Pfundner 1.430 Punkte, Johanna Knorn 1,375 Punkte, Matthea Winkler 1.370 Punkte, Mischa Jesse 1.336 Punkte, Charlotte Schüren 1.315 Punkte, Marie Schmidt 1.221 Punkte und Johanna Markstemer 1.158 Punkte. Die Madchen stellten hierbei insgesamt 7 persönliche Bestleistungen in den Einzeldisziplinen auf.
Am Ende reichte es für einen beachtlichen 7. Platz im 4-Kampf und einen 10. Platz im 3-Kampf.

Die Jungen traten ebenfalls in den gleichen Altersklassen an und hatten es etwas leichter, da weniger Mannschaften als in der weiblichen Konkurrenz gemeldet waren.
Somit schlugen sich die Jungs mit Top-Leistungen auch Top-erfolgreich mit insgesamt 9 persönlichen Bestleistungen.
Der zweite Platz in der Teamwertung 4-Kampf war der verdiente Lohn. Auch der 5. Platz in der 3-Kampf Wertung war durchaus mehr als vorzeigbar.
Auch in der Einzelwertung des 4-Kampfes kamen Tobias Buchmüller (Jahrgang 2006) und Hendrik Hardt (Jahrgang 2007) unter die TOP 8 und ergatterten auch hier eine der begehrten Urkunden.
Tobias Buchmüller erreichte im 4-Kampf 1.626 Punkte, Hendrik Hardt 1.300 Punkte, Benjamin Hagen 1.290 Punkte, Justus Stemmer 1.288 Punkte, Paul Stemmer 1.171 und Ole Stampfuß 1.145 Punkte.

 

Solche Leistungen bei solch äußeren Bedingungen abzurufen klappt nur mit entsprechendem Teamgeist. Hier zeigten sich die Werdener Teams als Einheit und verschworene Gemeinschaft, die sich gegenseitig zu Bestleistungen pushten. Was für ein Tag in der Hitze von Korschenbroich.

Nasse Handtücher, Schwämme und Schirmmützen waren an diesem Tage sehr gefragt.
Ebenso die erfrischenden Wassermelonen an der Cafeteria. Hier fuhr das Cateringteam des ausrichtenden Vereins dreimal los, um Nachschub zu holen.
In ganz Korschenbroich und Umgebung gab es am Abend wohl keine Melonen mehr.

  • Anschrift

    • Werdener Turnerbund 1886 e.V.
    • Körholzstr. 2
    • 45239 Essen
    • Tel. 0201/494448
  • Information

    • dienstags und mittwochs
    • 09.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr
    • donnerstags
    • 15.00-18.00 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen