Intervalltraining

 Intervalltraining

Im Folgenden wird euch das Intervalltraining vorgestellt. Das nimmt durchaus Zeit in Anspruch, lohnt sich aber auf jeden Fall. Bei niedrigen Temperaturen müsst ihr euch natürlich ausreichend warm anziehen – nicht zu warm, denn ihr bewegt euch ja. Geht auch auf dem Laufband.

 

Nr. Anzahl Aufgabe
1 1x 5min locker laufen
2 5x 10 Sekunden Sprint (geradeaus)

+ 20 Sekunden locker laufen

3 1x 3min locker laufen
4 5x 10 Sekunden Sprint (geradeaus)

+ 20 Sekunden locker laufen

5 1x 3min locker laufen
6 5x 10 Sekunden Spring (lateral im Seitstellschritt mit Richtungswechsel)

+ 20 Sekunden locker laufen

7 1x 5min locker laufen

 

Bei 2, 4 und 6 müsst ihr entsprechend abwechselnd schnell laufen und locker laufen. Probiert, dass ihr wirklich Geschwindigkeitsunterschiede zwischen den Sprints und dem Locker-Laufen habt. Probiert insgesamt, die Zeiten durchzuhalten und nicht zu gehen.

Viel Spass beim Trainieren!

 

Schreibe einen Kommentar