Jochen Jöhring bei der Marathon Extrarunde

Da der traditionelle Tusem-Marathon am Baldeneysee ausfallen musste, suchte der Veranstalter ehemalige Aktive zu einer spontanen Extrarunde auf.

Jochen Jöhring ( gehörte in seiner frühen Jugend zu den besten Marathonläufern Deutschlands ) und jetziger langjähriger Trainer der Drittklässler sagte spontan zu.

Eine Woche Kurztraining und auf ging es. Er nutzte die beiden Runden um den See, um Werbung für den WTB zu machen. Die meisten Mitläufer blieben hinter ihm.

In der Endabrechnung landete er auf Platz drei.

 

                                                                                    

Schreibe einen Kommentar