Leichtathletiktraining für Vor- und Grundschulkinder vorübergehend Corona bedingt ausgesetzt.

Liebe Freunde der Leichtathletik,

wir haben gestern Abend noch mit dem Trainer-Team zusammengestanden und uns die Vorgaben der bundeseinheitlichen Notbremse nochmal genau angeschaut:

Leider ist ab dem kommenden Montag nur noch „kontaktloser“ (Individual-)Sport in Gruppen mit maximal 5 Kindern erlaubt. Hiervon betroffen sind ca. 150 Kinder. Dies würde bedeuten, dass wir mindestens 30 Kleingruppen bilden müssten. Dies ist aus Zeit- und Platzgründen auf der Sportanlage nicht machbar. Zudem kommt hinzu, dass die Übungsleiter einen tagesaktuellen Negativtest (kein Selbsttest) haben müssen, was aus beruflichen Gründen nicht immer machbar ist. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass unter diesen Bedingungen ein geregeltes Leichtathletik-Training mit Vor- und Grundschul-Kindern (aus unterschiedlichen Gründen) nicht umsetzbar ist!

Natürlich hoffen wir jetzt alle, dass die relevanten Werte möglichst schnell wieder sinken. Sobald die Bedingungen es wieder zulassen, werden wir euch darüber informieren und den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.

Wir sind uns alle darüber im Klaren, dass die Kinder schnellstmöglich wieder ihren Bewegungsdrang ausleben und soziale Kontakte pflegen müssen. Daher müssen wir uns nun alle noch einmal zusammenreißen. Denn gerade unter uns Läufern wissen wir, dass die letzten Meter – egal auf welcher Strecke – die härtesten sind!

In diesem Sinne danken wir für euer Verständnis.

Viele Grüße senden euch

eure WTB-Leichtathletik-Trainer

 

🏃‍♀️🏃🏻‍♂️🏃‍♀️🏃🏻‍♂️🏃‍♀️🏃🏻‍♂️🏃‍♀️🏃🏻‍♂️🏃‍♀️🏃🏻‍♂️

 

Bleibt fit und gesund!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.