LVN-Meisterschaften in Krefeld, 17.6. – 19.6.2022: Sieben Medaillen, persönliche Bestleistungen und eine „Quali“ für die Deutschen Meisterschaften

 

Mit einer Gold-, einer Silber-, vier Bronzemedaillen, zwei bestätigten Qualifikationen zu den Deutschen Meisterschaften im Juli sowie einigen persönlichen Bestleistungen können die WTB-Athleten und Athletinnen zufrieden auf die LVN-Meisterschaften in Krefeld zurückblicken.

Mit einer Weite von 55,05 m im Speerwurf der Klasse U18 konnte Sebastian Knorn seine Qualifikation für die DM bestätigen und sich den 1. Platz sichern. Sophie Ritter, die mit der Staffel der Startgemeinschaft in der Klasse U16 und mit der Zeit von 50,75 die Quali. für die Deutschen Meisterschaften bestätigte, konnte den 3. Platz erkämpfen und darf sich auch auf die Teilnahme an den Deutschen freuen. Auch über 100 m nahm Sophie die Bronzemedaille in einer Zeit von 12,94 Sek. und damit neuer persönlicher Jahresbestzeit mit. Über seine Premiere bei den LVN-Meisterschaften konnte sich auch Benjamin Hagen freuen. Mit 29,84 m im Speerwurf errang er den 2. Platz im Speerwurf in der Klasse M14. Jonas Koch als Drittplatzierter über 200 m der Klasse M20 und einer neuen persönlichen Bestzeit von 23,37 Sek. sowie Tobias Buchmüller als Drittplatzierter über 800 m der Klasse U18 und mit einer Zeit von 2:05,40 Min. vervollständigten den WTB-Medaillenspiegel. Leonie Rotterdam (W15, 9,71 m) und Lina Pfundner (W14, 9,66 m) mit neuen persönlichen Bestleistungen im Dreisprung, Johanna Knorn (W15) mit persönlicher Bestleistung von 32,19 m im Speerwurf sowie Jana Koch mit dem 7. Platz beim Diskuswurf rundeten den guten Auftritt der WTB-Athleten und Athletinnen ab. Wilhelmine Behnke (W14) konnte mit 13,70 Sek. und 13,85 Sek. über 100 m bestätigen, dass sie 13-er Zeiten über 100m sicher im Griff hat und Emma Engel konnte im Dreisprung zeigen, dass sie die 9 m-Marke in dieser Disziplin für die immer abrufbar ist. Allen Athleten und Athletinnen Glückwünsche für die guten Leistungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.