News

TURNEN

„Das Beste draus machen“

Einfach gesagt…. in dieser seltsamen Zeit, in der Kontakte und Nähe nur eingeschränkt erlaubt sind, in der „Zuhause sein“ eine ganz neue Bedeutung bekommt, in der Familien zwischen Betreuung, Beschulung, Home-Office, vielleicht auch Existenzangst jonglieren müssen….

„Alles wird gut“ …. ein Sinnbild für die Hoffnung und die Zuversicht, die uns als Licht durch diese Zeit leuchtet.

Aber was wäre denn, wenn wir wirklich das Beste draus machen…

Geschlossene Spielplätze, fehlende Beschäftigungsangebote, fehlende Kurse, kaum Termine….

da geht doch was!!!

Ein erfreuliches Bild aus meiner Sicht nicht nur als Übungsleiterin im WTB, sondern auch als Natur- und Waldpädagogin, Menschen wieder vermehrt in Wald und Natur zu sehen.

Familien, die gemeinsam durch den Wald gehen, oft gewonnene Familienzeit, Kinder, die in der Erde buddeln dürfen, auf Baumstümpfe klettern dürfen und runterspringen, die, die Natur wieder vermehrt wahrnehmen und Lieben lernen, Erwachsene die Spazieren gehen, joggen, walken.

Die Natur, egal ob Wald, Wiese oder Park bietet uns einen gesunden Raum Bewegung, auch in diesen seltsamen Zeiten,  zu erleben, sinnliche Erfahrungen zu machen, Abzuschalten, als Familie gemeinsam Zeit zu erleben.

Machen wir also das Beste raus und wenn wir uns alle an die Regeln des zur Zeitigen Miteinanders halten…. dann wird auch bald „Alles wieder gut“

 

  • Anschrift

    • Werdener Turnerbund 1886 e.V.
    • Körholzstr. 2
    • 45239 Essen
    • Tel. 0201/494448
  • Information

    • dienstags und mittwochs
    • 09.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr
    • donnerstags
    • 15.00-18.00 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen