Saisonabschluss für die Leichtathleten

Saisonabschluss für die Leichtathleten

An den letzten Tagen der Sommersaison standen für die WTB-Leichtathleten viele Termine in NRW auf dem Programm.

LVN Teamfinale in Aachen

In Aachen fanden die Teamfinals des Leichtathletikverbandes Nordrhein statt. Die acht Jahresbesten hatten sich für die Endrunde qualifiziert. Die Startgemeinschaft Essen/Ruhr (Überruhr, MTG Horst, Werden) war mit fünf Teams dabei.
Die Jungen der U 16 – Klasse landeten am Ende mit dem dritten Platz auf dem Treppchen. Jahresbestzeiten über 100 m erzielten Martin Gehrt ( 12,33 sek. ) und Mika Dierke ( 12,39 sek. ) und waren damit die beiden Besten der Altersklasse. Mit 37,58 m beim Speerwerfen überzeugte Sebastian Knorn.
In der Klasse U 18 der Jungen gehörten Clemens Schermeyer und Florian Koch mit zu den Punktesammlern. Ihre besten Leistungen zeigten sie über 800 m in 2:07,66 bzw. 2:08,25 min.. In der Endabrechnung kam der fünfte Platz heraus.
Ebenfalls auf dem fünften Platz, und damit einen Platz vor Bayer Leverkusen, kam die U 14 mit Maya Dossmann, Vera Dißelmeyer und Johanna Knorn aus Werden.
Die Werdener Jungen Hendrik Hardt, Benjamin Hagen, Paul und Justus Stemmer waren am sechsten Platz der U 14 – Jungen beteiligt.

LVN – Regionsvergleichskampf in Euskirchen
Zu den Regionsvergleichskämpfen des LVN waren mit Tobias Buchmüller und Sebastian Knorn auch zwei Athleten des WTB eingeladen. Weil jeweils nur die jeweils drei Besten einer jeden Disziplin aus der Region eingeladen werden, ist es schon etwas Besonderes, dabei sein zu dürfen. Sowohl Tobias in der Klasse U14 als auch Sebastian in der Klasse U16 durften sich am Ende über den Sieg Ihres Teams (Region Mitte) freuen. Gesundheitlich etwas angeschlagen konnte Sebastian im Speerwurf (600 Gramm) mit 36,01 m zum Sieg seiner Mannschaft beitragen. Tobias kam mit dem Speer (400 Gramm) auf 35,87m und stellte damit gleich einen neuen Vereinsrekord in der Klasse M13 auf. Über 800m lief er zum Abschluss des Tages mit 2:25,13 Min persönliche Bestzeit und dürfte, wie auch beim Speerwurf, nach Abschluss der Saison in der Bestenliste des LVN ganz weit vorne liegen.

Velberter Stadtmeisterschaften
Bei den offenen Velberter Stadtmeisterschaften konnten sich Benjamin Hagen, Lina Pfundner und Mischa Jesse den Stadttitel holen. Mit Mischa, Emma Engel und Charlotte Schüren waren sogar alle drei Podestplätze von Werdenerinnen besetzt.

Teammehrkampf mit Tusem Essen
Bei diesem Wettkampf ging es zum Einem darum, die Jahresbestmarken im Teamdreikampf zu verbessern und zweitens Neuanfänger an den Wettkampfsport heranzuführen. In der Endabrechnung konnten sich alle Teams verbessern. Der Sieg ging an den Tusem. Die Werdener verbesserten sich in der Deutschen Bestenliste von Platz 62 auf Platz 36.
Die Werdener lagen in der Einzelwertung sehr dicht beisammen. Dies führte dazu, dass Team 2 fast die bisherige Bestmarke von Team 1 erzielte. Die Neulinge Marie Goddard und Wilhelmige Behnke legten einen sehr guten Einstand hin.
Die 4 x 75 m Staffel der W 12 mit Charlotte Schüren, Lina Pfundner, Emma Engel und Nele Siemund verpassten mit 42,85 sek. den Vereinsrekord lediglich um 6/100 sek.

Abschluss in Remscheid für die U 14
Achtzehn Aktive wollten es noch einmal wissen. Bei sehr kühlen Temperaturen war es schwer, sich fit zu halten. Trotzdem schafften sie es, insgesamt siebenunddreißig persönliche Bestmarken aufzustellen. Die Form ist also noch da; aber irgendwann ist die Saison vorbei.
Beim Weitsprung legte Maya Dossmann mit 4,59 m einen tollen Abschluss hin. Ebenfalls mit Bestmarken im Weitsprung erzielten Anna-Lena Hagen ( 4,24 m), Lina Pfundner ( 4,19 m ), Emma Engel ( 4,14 m ) und Juliette Ohlms ( 4,10 m ).
Tajalli Vockel blieb über 800 m mit 2:38,15 min. erstmals unter 2:40,0 min..
Tobias Buchmüller siegte überlegen über 800 m in 2:24,84 min..
Inga Krähe stellte mit 23,38 m im Speerwurf einen neuen Vereinsrekord auf.

  • Anschrift

    • Werdener Turnerbund 1886 e.V.
    • Körholzstr. 2
    • 45239 Essen
    • Tel. 0201/494448
  • Information

    • dienstags und mittwochs
    • 09.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr
    • donnerstags
    • 15.00-18.00 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen