WTB – Kinder-Hallensportfest am 22.02.2020

 WTB – Kinder-Hallensportfest wieder ein großer Erfolg.

Schon traditionell richteten die Leichtathleten des Werdener Turnerbundes am Karnevalssamstag zum sechsten Mal das Kinderhallensportfest aus. In den Klassen U 8, U 10 und U 23 gingen 23 Teams ( 213 Kindern ) an den Start und sorgten damit wieder für eine neue Höchstbeteiligung. Aus Essen waren dabei:
Altenessener TV, TuS 84/10 Bergeborbeck, Tusem, TLV Germania Überruhr, Werdener Turnerbund. Mit LC Adler Bottrop, SG Monheim, LC Solingen, Eintracht Duisburg und dem Haaner TV kamen auch von außerhalb starke Teams nach Werden. Mit sechs Teams stellte der WTB die meisten Teams.

Eine volle Tribüne sorgte für viel Stimmung und unter den Anfeuerungen des Publikums lieferten die Kinder ausgezeichnete Leistungen ab.

In der Klasse U 8 konnten die Werdener Löwen den Vorjahressieg wiederholen und somit brauchte der Wanderpokal des WTB nicht auf die Reise zu gehen. Zum Team gehörten Lucia Thälker, Isabelle Hardt, Luise Becker, Merle Heuer, Jnuna Meinhardt, Jonatha Borbe, Theo Vorst und Luis Venker. Die Werdener Rennmäuse belegten hinter MTG Horst den dritten Platz.

Titelverteidiger in der Klasse U 10 war Eintracht Duisburg. Insgesamt 9 Teams machten sich stark, um den Wanderpokal zu erobern. Nach den Disziplinen 30 m Sprint, 30 m Hindernisstaffel, Weitsprungstaffel und Hochweitsprung lagen die MTG und der WTB mit je sieben Punkten in Führung. Nun musste das Medizinballstoßen entscheiden. In der Disziplinwertung landeten die Werdener auf Platz zwei und die MTG auf Platz sechs. Somit bleibt auch dieser Pokal erstmals in Werden. Mit diesem Gesamtsieg war nicht zu rechnen. Die Freude war riesengroß.
Teamteilnehmer: Blessing Achibiri, Marla Jochheim, Gustav Brüggemann, Felix Odehnal, Anton Frerix, Jonas Lüttenberg, Rufus Hüsgen, Vincent Reinshagen, Emil Geschwendner
Anton war über 30 m der Schnellste. Bester Springer Jonas Lüttenberg und bester Werfer Emil Geschwendner.
WTB 2 ging als Siebter in der Endabrechnung hervor.

11 Teams gingen in der Klasse U 12 – Klasse an den Start.
MTG Horst und der Haaner TV lieferten sich von Anfang an ein Kopf an Kopf Rennen. Vor der abschließenden Hindernisstaffel lag Haan mit einem Punkt Vorsprung knapp vor. Dank der besseren Wechsel konnten die MTG´ler am Ende stolz und Wanderpokal hochhalten. Auch der dritte Platz war hart umkämpft. Vor der Staffel lag Tusem und das gemischte Team SG Monheim/WTB gleichauf. In der Endabrechnung sprang für den WTB Platz vier heraus, während das andere Werdener Team als Achter den Wettkampf abschloss. (Einzel

Zum Abschluss stand wieder das Mattenrutschen auf dem Programm. Über vier Vorläufe und zwei Halbfinal und einem Finale ging der Sieg an die Adler aus Bottrop.

Einzelergebnisse der Wettkämpfe siehe unter  Wettkaempfe/Ergebnisse

Die Fotogalerie siehe unter Galerie/6. WTB Kinder-Hallensportfest

  • Anschrift

    • Werdener Turnerbund 1886 e.V.
    • Körholzstr. 2
    • 45239 Essen
    • Tel. 0201/494448
  • Information

    • dienstags und mittwochs
    • 09.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr
    • donnerstags
    • 15.00-18.00 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen